Auch in diesem Jahr zogen wieder 32 Sternsinger durch den Ort, um den Segen Gottes in die Häuser zu bringen und um Gaben für die Kinder - diesmal in
Kenia/Turkana zu bitten. Nach dem festlichen Aussendungsgottesdienst zogen sie in sechs Gruppen durch den Ort. Nach dem Mittagessen brachen die Sternsinger zur zweiten Tour auf und um ca. 16.00 Uhr waren die Gruppen fertig.


Die erhaltenen Süßigkeiten wurden von Sieglinde und Tanja Schäffler gerecht in 32 Tüten verteilt. Nach einem kleinen Imbiss konnten die Sternsinger nach Hause entlassen werden.

Wir danken recht herzlich:
Frau Rosi Kiechle für die Wartung und Verteilung der königlichen Gewänder,
Frau Gabi Grimm für die Bereitung des Mittagessens,
Frau Sieglinde Schäffler mit Tanja flir die tatkräftige Mithilfe den ganzen Tag und die Verteilung der Süßigkeiten,
Herrn Roland Zanker flir den Fahrdienst und die Begleitung
und nicht zuletzt allen Kindern für ihre Bereitschaft, bei der Aktion mitzumachen.


Ein herzliches "Vergelts Gott" sagen wir allen, die so großziigig gespendet haben. So konnten wir Herrn Kirchenpfleger Klaus Oechsle zur überweisung an das
Kindermissionswerk 2.622,--Euro übergeben.

sternsinger

20170122 130927Voller Vorfreude fuhren 10 Ministranten aus Osterberg/Weiler zum Offenen Seminar der Diözese Augsburg nach Seifriedsberg ins Haus Elias. Die Leiter Albert Wolf und Benjamin Ehrlich mit den anderen Helfern hatten bei diesem Wochenende für 9-13 jährigen alle Hände voll zu tun.

Nach der Ankunft trafen sich alle zu einer Begrüßung mit Spielen in der Festhalle. Darauf folgte ein gutes Essen, bei dem für alle was dabei war. Im Anschluss ging es dann zur Fackelwanderung über einen sehr gut präparierten Winterwanderweg, über Schnee und Hügel, durch den Wald. Oben leuchteten schön die Sterne, unten lag erleuchtet Sonthofen und dazwischen gingen ein paar Fackeln spazieren. Beim Aushäcken von Scherzen wurde freilich nicht immer mitgedacht und so waren Versteckspiele bei Nacht, im Wald beispielsweise eine der Jungenaktionen, die von den ehrenamtlichen Kursleitern viel Aufmerksamkeit verlangte. Als dann alle Erschöpft nach einer tollen Wanderung zurück in das Jugendhaus kamen, folgte noch ein später Abendgottesdienst. Um 23 Uhr hieß es dann Nachtruhe und alle sollten schlafen.

Am nächsten Morgen ging es dann schon wieder um 7:45 Uhr mit dem Morgengebet weiter bei dem viele noch sehr verschlafen wirkten. Darauf folgte natürlich ein Frühstück bei dem alle ihre Kräfte aufladen konnten. Im Anschluss ging es dann thematisch weiter und es wurden 4 Gruppen gebildet, die jeweils die Stationen in den Gruppenräumen erarbeiteten. Das Thema der Stationen war diesmal der Hl. Petrus, über den man sehr viel Erfahren konnte. Sein ganzer Lebenslauf mit Jesus wurde mit Basteln und Geschichten erzählt. Nach harter Arbeit wurde dann auch den hungrigen der Hunger P1080935genommen mit sehr leckerer Pizza, die auch ziemlich schnell weg war. Danach hieß es für alle ab auf die Piste. Das Vergnügen im Schnee mit Schlitten oder einfach nur so war für jeden ein Highlight, da die Schneeverhältnisse einfach genial waren. Für die, die nach rasanten Fahrten wieder Hunger hatten gab es dann auch schon Kaffee und Kuchen. Nach dieser kleinen Stärkung ging es wieder in den Festsaal um gemeinsam zu singen und Spiele zu spielen. Lieder singen kann für Jungs mitunter anstrengend sein, viele freuen sich aber darauf, weil es so selten gemacht wird, sie es aber gern tun.

Darauf fand ein gutes Abendessen statt, dem im Anschluss der Spieleabend im Bauernstüble und danach das Abendgebet mit Meditation im Festsaal folgte.

Nach dem reichhaltigen Frühstück und mit der anschließenden Abschlussmesse am Sonntagmorgen waren die gemeinsamen Tage schon bald vorbei. Eine letzte Gruppenstunde, ein gemeinsames Mittagessen und das Abschlusslied bereiteten uns auf den Nachhauseweg vor. So konnten wir alle gestärkt mit Gottes Kraft und neuem Schwung in die kommende Woche starten.

Dabei waren: Jonathan, Ricardo, Kilian, Simon, David, Aaron, Alexander, Jonas, Joseph und Raphael. 

 Bildergalerie: Ministranten im Offenen Seminar. Zum Starten der Galerie auf eines der Vorschaubilder klicken.

IMG 5030

Es hat schon eine lange Tradition in unserer Pfarreiengemeinschaft Altenstadt an der Iller. Einmal jährlich treffen sich alle Ehejubilare zu einem gemeinsamen Treffen. Neben der körperlichen Stärkung mit Kaffee und Kuchen gibt es auch immer eine geistige Stärkung sowie belebende Gespräche. Dieses Jahr kamen als Highlight auch der Kinderchor "Only Angels" aus Osterberg/Weiler mit dazu. Ein abschließender Gottesdienst rundet den Samstagnachmittag dann noch ab.

IMG 5037

IMG 5042

Die Sternsinger wurden auch dieses Jahr wieder in unserer Osterberger Kirche in die Ortschaften Osterberg und Weiler ausgesandt. Neben schönen Texten trugen Sie auch ein extra für dieses Jahr einstudiertes Lied vor.

 Bildergalerie: Sternsingeraussendung 2017 in Osterberg. Zum Starten der Galerie auf eines der Vorschaubilder klicken.

Wir machen über das Jahr verteilt Himmelsstürmer- und Familien-Gottesdienste in Osterberg.

himmelstuermer1

Die Himmelsstürmer

– das ist unser Gottesdienst für die ganz Kleinen von ca. 2 Jahren (mit Eltern) bis zur 2. Klasse. Natürlich sind auch noch ältere Grundschüler herzlich eingeladen. 

Wir treffen uns im Pfarrheim in Osterberg und feiern gemeinsam den Gottesdienst. Wir singen tolle Lieder und hören Geschichten aus der Bibel. 

Zum gemeinsamen „Vater unser“ gehen wir dann in die Osterberger Kirche und beenden dort mit der ganzen Gemeinde den Gottesdienst.

 

himmelstuermer2

Familiengottesdienste

werden von uns – gemeinsam mit den Kindern der Grundschule und Kindern bis zur 6. Klasse - gestaltet. Diese Gottesdienste finden in der Regel 2-monatlich im Wechsel Sonntags um 10.30 Uhr statt. Die aktuellen Termine erscheinen im Pfarrbrief und im Mitteilungsblatt. Wir freuen uns über jeden, der beim Himmelsstürmer-Gottesdienst oder beim Familiengottesdienst mit uns mitfeiert.

Für uns ist es immer wieder wunderbar, mit den Kindern zusammen den Gottesdienst zu feiern. Wir dürfen hier immer wieder erfahren, dass auch wir selbst bei der Vorbereitung des Gottesdienstes oder auch beim Gottesdienst durch Bemerkungen oder Fragen der Kinder von Gottes Geist inspiriert werden und jedes Mal mit einem erfüllten freudigen Herzen nach Hause gehen. Wir würden uns freuen, wenn wir dieses Gefühl auch den Kindern und Familien mitgeben können.

famgodi osterberg1

famgodi osterberg2

Jedes Jahr am Heiligen Abend findet in der Pfarrei Zum Guten Hirten, Altenstadt die traditionelle Kinderkrippenfeier statt. Dieses Jahr machten über 20 Kinder unter der Leitung von Gemeindereferent Thomas Kränzle mit. In mehreren Proben wurden die Texte und Bewegungen geübt. Und es hat sich gelohnt. Es war ein wunderschönes Krippenspiel, wie man in der Bildergalerie erkennen kann. Die Bilder sind von Frau Hoffmann

 Bildergalerie: Kinderkrippenfeier 2016 in Altenstadt. Zum Starten der Galerie auf eines der Vorschaubilder klicken.

Jedes Jahr am Heiligen Abend findet in St. Peter und Paul, Osterberg ein Kinderkrippenspiel statt. Viel Kinder und auch besonders viele Erwachsene waren vergangene Adventszeit fast unermüdlich im Einsatz mit Proben, Kulissen und Kostümerzeugung. Doch es hat sich rentiert, wie die beiden Bildergalerien zeigen. Die Fotos sind von Familie Straub.

 Bildergalerie: Kinderkrippenfeier 2016 in Osterberg von Oben. Zum Starten der Galerie auf eines der Vorschaubilder klicken.

 

 Bildergalerie: Kinderkrippenfeier 2016 in Osterberg von Unten. Zum Starten der Galerie auf eines der Vorschaubilder klicken.

79 Sternsinger der PG in der Kirche zum Guten HirtenAm 1. Januar um 17:00 Uhr zogen fast 80 Sternsinger aus unserer Pfarreiengemeinschaft zum feierlichen Neujahrsgottesdienst in die Kirche Zum Guten Hirten ein. Dieses Eindrucksvolle Bild wurde am Ende vom Gottesdienst bei der Aussendung noch verstärkt, als sich alle vor dem Altarraum aufstellten. Zuvor sangen die Osterberger Sternsinger stellvertretend ein Segenslied.

Unsere Sternsinger werden Sie in der Regel am 6. Janaur besuchen. Allerdings wird es auch Gebiete geben, die bereits am 5. Januar bzw. erst am 7. Januar besucht werden.

 Bildergalerie: Sternsingeraussendung der Pfarreiengemeinschaft 2016. Zum Starten der Galerie auf eines der Vorschaubilder klicken.

   
   
  • Besuchen Sie Credo online.
  • Wir sind mit dabei und sammeln für einen guten Zweck.
   

Bistumsnachrichten  

Fahren Sie mit der Maus über eine Schlagzeile und sie erfahren mehr darüber.

   

Christliche Nachrichten  

Fahren Sie mit der Maus über eine Schlagzeile und sie erfahren mehr darüber.

   
© 2017 Pfarreiengemeinschaft Altenstadt an der Iller