Im Sommer unterstützte die Pfarrei Zum Guten Hirten mit Gemeindereferent Thomas Kränzle ein schulisches Projekt, bei dem es um Tom Saywer ging. Doch sehen Sie selbst die filmische Umsetzung dessen...

Bischof Niklaus beim Seniorennachmittag

Jürgen Kohler eröffnete den ökumenischen Seniorennachmittag zum Advent der Pfarrgemeinde Altenstadt im vollbesetzten Pfarrheim mit einer 30-minütigen adventlichen Meditation zur Gottesmutter Maria, welche die Frauen des Jedesheimer Dreigesangs mit ihren gefühlvoll vorgetragenen Liedvorträgen stimmungsvoll ergänzten.

Franziska Blum, Erika Weh und Irene Backhaus stimmten mit Geschichten und Gedichten auf die besinnliche Zeit ein.

Christian Juhnke als Nikolaus ließ in gereimten Versen so manche Begebenheit der vergangenen Monate Revue passieren und lobte das seit vielen Jahren großartige Engagement der Seniorenbeauftragten Franziska Blum und Jürgen Kohler mit ihrem Team.

 

 

Der vollbesetzte Pfarrsaal mit Moderator Herr Kohler und Pater Matthäus

2016 Winterklang 01Am 25.11.2016 fand in Herrenstetten in der Kirche wieder der Winterklang statt. Im Anschluss verkauften die Ministranten wieder Kinderpunsch, Glühwein und Gulaschsuppe. Die Fotos hat uns Herr Witrahm geschossen. 

Ein Teil der Einnahmen wurde kurze Zeit später in Pizza für die Ministranten investiert, als die Ministranten einen Spieleabend im Pfarrsaal abhalteten.

 

 

 

 

 

 

2016 Winterklang 02

Am 4. Dezember kam der Heilige Bischof Nikolaus in unsere Kirche Zum Guten Hirten. Bevor er allerdings kam erzählte Gemeindereferent Thomas Kränzle warum der Heilige Bischof Niklolaus so handelte, wie er handelte. Als dann Bischof Nikolaus dann endlich mit feierlicher Orgelmusik einzog und über sein Leben erzählt hatte, segnete er einzeln die anwesenden Kinder.

20161204 161953 resized

Nächstes Jahr ist es wieder so weit. Unsere Pfarreien fahren mit der Pfarreiengemeinschaft Nersingen nach Frankreich um auf den Spuren mehrere Heiliger, allen voran dem Heiligen Martin, zu wandeln. Anmeldungen ab sofort im Pfarrbüro!

Plakat Pfarrwallfahrt nach Tours

Dieses Gebet haben die 21 Erst- und Zweit-Klässler der Kellmünzer Grundschule im kath. Religionsunterricht selbst verfasst.

Unser Gebet der 1. und 2. Klasse in Kellmünz im Jahr 2016 / 2017

Lieber Gott,
• ich lobe dich.
• ich mag dich.
• ich danke dir, dass es eine Welt gibt.
• ich danke dir, dass du unsere Welt erschaffen hast.
• ich danke dir, dass du liebend so feste auf uns aufpasst.
• danke, dass es so viel Leben auf der Welt gibt.
• danke, dass bald wieder Weihnachten ist.
• danke für mein Leben.
• danke, dass ich so viele Freunde / Freundinnen habe.
• danke, dass du mir immer hilfst.
• danke, dass wir so viel zu Essen und zu Trinken haben.
• danke fürs Leben.
• danke fürs Essen.
• danke für das Trinken.
• danke, dass ich einen Freund habe.
• dass die ganze Welt schön ist.
• danke für diesen Tag
• danke, dass du mir Essen gibst.
• danke für meine Freunde.
• danke, dass ich lebe.
• danke, dass Mama und Papa gesund bleiben.
• danke für meinen Hasen.
• ich habe dich sehr lieb. Du bist in meinem Herzen

Guter Gott,
• du hast mir sehr, sehr geholfen, darum lüge ich dich nicht mehr an.

Bitte, lieber Gott,
• lass meine Familie gesund sein.
• lass meine Familie gesund leben.
• lass es bei dir meinen Opas gut gehen.
• dass die USA sich keinen Quatsch mehr überlegt.
• gib mir Brot.
• lass es mir gut gehen und gibt jedem etwas zu essen
• lass nie mein Haus brennen und keine Einbrecher kommen.
• lass uns weiter leben.
• lass mich viele Freunde finden
• dass die Tiere zu Essen haben.
• lass meine Familie beschützt ist.
• dass es keinen Krieg mehr gibt.
• beschütze meine Familie.
• dass meine Freundin gesund bleibt.
• lass die Armen nicht hungern.
• lass meine Familie gut weiter leben.
• sei immer in meiner Nähe.
• Bleib bei mir.

Sei auch du ein Sternsinger-Held!

 

Willst du bei uns mitmachen?

Dann melde ich bei Gemeindereferent Thomas Kränzle im Pfarrbüro oder schreibe eine Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

Am 20. November wurde der monatliche Jugendgottesdienst musikalisch gestaltet von der Jugendband Kellmünz und dem Jugendchor "Big Angels" Osterberg. Diese beiden Gruppen möchten sich ihnen kurz vorstellen.

Die Band

Keyboard: Juliane (Dettingen)

Schlagzeug: Tobias (Kellmünz)

E-Gitarren: Marco und Jonas (Kellmünz)

Percussion: Tim (Kellmünz)

Querflöten: Regina und Sarah (Osterberg)

Die Jugendband aus Kellmünz ist fleißig am Proben.

Der Chor

Die „Big Angels“ aus Osterberg (die „Großen“ der „Only Angels“)

Alisia, Philo, Theresa, Sarah, Karla, Sophie, Anna-Maria, Antonia, Laureen, Eva, Anabel

Der Jugendchor "Big Angels" aus Osterberg

Bedanken möchten wir uns noch beim Musikverein Kellmünz, der uns den Proberaum und das Schlagzeug für unsere gemeinsamen Proben zur Verfügung gestellt hat.

Constanze Funke

Nikolausandacht

   
   
  • Besuchen Sie Credo online.
  • Wir sind mit dabei und sammeln für einen guten Zweck.
   

Bistumsnachrichten  

Fahren Sie mit der Maus über eine Schlagzeile und sie erfahren mehr darüber.

   

Christliche Nachrichten  

Fahren Sie mit der Maus über eine Schlagzeile und sie erfahren mehr darüber.

   
© 2017 Pfarreiengemeinschaft Altenstadt an der Iller