Flyer JUGO Osterberg Nov 2019

Nur für dich! Unsere Jugendgottesdienste! In der Regel am letzten Sonntag im Monat in einer unserer Pfarrkrichen. Genaueres entnimm bitte unserer Gottesdienstordnung. Suche da am besten mit dem Stichwort "Jugend".

Geplante Termine sind:

So 24.11.2019 um 18:00                St. Peter und Paul Osterberg

So 26.01.2020 um 18:00                St. Martin Kellmünz

So 01.03.2020 um 18:30                St. Martin Herrenstetten mit Fastenpredigt von Pfarrer Beck

So 26.04.2020 um 18:00                Zum Guten Hirten Altenstadt

So 31.05.2020 um 18:00                Mariä Himmelfahrt Kirche Illereichen

So 28.06.2020 um 18:00                Mariä Himmelfahrt Kirche Illereichen

Änderungen vorbehalten!

Wenn einer eine Reise tut, dann kann er was erzählen. So auch die Kommunionkinder aus Osterberg/Weiler. Voller Freude und Neugierde standen die 5 Kommunionkinder in den Herbstferien am Kellmünzer Bahnhof. Mit 2 Betreuerinnen starteten Sie einen ersten, gemeinsamen Kommunionausflug nach Augsburg. Die Zugfahrt war unterhaltsam und lustig. In Augsburg angekommen, ging es gleich über zum gemeinsamen Essen in einem beliebten Schnellrestaurant. Gestärkt marschierten wir nun zur Moritzkirche, eine der ältesten Pfarreien in Augsburg. Hier erwartete uns Diakon Christian Wild. Er führte uns mit seiner lockeren Art durch die Helle und Beeindruckende Kirche, zeigte und erklärte uns viele Besonderheiten. Die Kirche erstrahlt durch ihre Schlichtheit. Der Blick fällt beim Betreten sofort auf die Skulptur ganz vorne in der Kirche. Der Christus Salvator = wiederkehrender Christus erstrahlt durch seine kraftvolle Ausstrahlung. Das indirekte, versteckte Licht der Kirche verblüfft einen. Die Weite und Größe ist oft nicht wirklich zu erkennen. Der Altar steht genau in der Mitte der Kirche und doch wirkt es ganz anders. Nach dieser tollen Führung durften wir im kleinen Saal, welcher zur Moritzkirche dazu gehört verweilen um eine Gruppenstunde ab zu halten. Anschließend freuten wir uns auf den nächsten Höhepunkt, die Taschenlampenführung in der Kirche St. Peter am Perlach. Dort erwartete uns der Vorsitzende Herr Ziegelmaier, der uns mit Taschenlampen durch die geschichtsträchtige und bekannte Kirche führte. Eigens für uns, sperrte er die Kirche schon 1 Stunde früher wie gewohnt zu, um ungestört im Dunkeln das Gebäude, samt Dachboden und Balkon erkunden zu können. Das Bekannteste Werk ist hier wohl das Gemälde der Knotenlöserin. Atemberaubend sind aber auch die Kostbarkeiten in der Sakristei, wie z. B. die Monstranz. Auch einige Gegenstände sind nun in dieser Kirche verewigt welche viel früher einst mal im Augsburger Dom waren. Mit vielen neuen Eindrücken mussten wir uns leider Verabschieden und uns auf den Heimweg begeben. Exkursion Augsburg erfolgreich beendet.

 

Am 15.10. stand in Herrenstetten ein Seniorennachmittag auf dem Programm. Es war sehr schön, dass so viele daran teilgenommen haben. So haben wir bei richtig fröhlicher und netter Stimmung die ausgezeichneten Kuchen genossen und viele schöne und angeregte Gespräche geführt. Eine unserer Seniorinnen brachte ein humorvolles Gebet mit, mit dem sich alle schmunzelnd identifzieren konnten. Vielen Dank an das Organisationsteam, die Bäckerinnen....

Senioren 1

Am 6.10.2019 fand in Herrenstetten zum Ernte-Dank ein Wortgottesdienst statt. Hier wurden wie angeküdigt Minibrote verkauft. Diese Brote sollen ein Zeichen sein für die knappe Lebensmittelration in weiten Teilen der Welt und soll den Zusammenhalt aller Menschen in der einen Welt symbolisieren. Vielen Dank an alle Käufer und Spender und die damit verbundene Unterstützung dieser Aktion. Das Geld kommt der Partnerdiözese Dakar im Senegal und der Maria War--Schwesterngemeinschaft in Radautz/Bukovina zu. Wir bedanken uns auch für die Gestaltung des wunderschönen Ernte-Dank-Altars. 

 

NXAQ3142                 Kirche Herrenstetten

Am Samstag, 19.10.19 stellten sich die fünf Erstkommunionkinder, die sich auf die Erstkommunion 2020 vorbereiten, bei der Vorabendmesse der Pfarrgemeinde vor. 

Das diesjährige Jahresmotto lautet "Jesus, erzähl uns von Gott!"  Dies kann man auch gut beim Plakat erkennen, bei dem die Kinder diesmal ganz besonders integrieret worden sind. Alle sitzen um den jungen Jesus und lauschen seinen Worten im Tempel. Die Person, die uns auf dem Bild den Rücken zuwendet, symbolisiert die Kirchengemeinde, welche mit den Kindern den Weg zur Erstkommunion gehen wird. 

Während des Gottiesdienstes erhielten die Kinder von Pfr. Kleinle ein Gotteslob als Geschenk von der Pfarrei überreicht.

 

Am 13.10.2019 haben sich viele Mitglieder unserer Pfarreiengemeinschaft auf den Weg nach Bolsterlang zur Bergmesse gemacht. Viele gingen zu Fuß zum Hörnerhaus. Aber auch mit der Hörnerbahn war unsere Bergmesse zu erreichen. Bei strahlendem Sonnenschein feierten wir mit Pfarrer Thomas Kleinle und der Musikkapelle Osterberg einen schönen Gottesdienst.
Wir haben uns sehr gefreut das so viele unserer Einladung gefolgt sind. Nach dem Gottesdienst bestand noch die Möglichkeit am Hörnerhaus zu bleiben um Mittag zu essen und die wunderbare Aussicht zu genießen. Dann konnte man wieder mit der Hörnerbahn oder zu Fuß ins Tal zurückkehren wo wir uns nach einer Kaffeepause auf den Heimweg machten.

 

Am 28. September sind 60 Gemeindemitglieder der PG Altenstadt zur gemeinsamen Wallfahrt zur Wieskirche aufgebrochen. Bei einer interessanten Führung konnte viel über die Kunstwerke und deren Bedeutung in der Kirche dort erfahren werden. Anschließend wurde zusammen die Hl. Messe gefeiert, in der jeder seine persönlichen Wallfahrtsanliegen vor Gott bringen konnte. Weiter ging es anschließend ins Kloster Ettal. Dort wurde neben der Kirche die Likörmanufaktur und die Brauerei besichtigt, wobei die Möglichkeit bestand, bei einer Verkosten die unterschiedlichsten Liköre oder Biere zu testen.

 

IMG 4480

 

Am Sonntag, 6. Oktober 2019 um 10:30 Uhr findet ein Wortgottesdienst in Herrenstetten statt. Hier wird die Aktion „Minibrot“ stattfinden, d. h. es werden Minibrote gegen eine freiwillige Spende an der Kirchentür angeboten. Mit dem Erlös werden Projekte in Senegal und der Bukowina in Rumänien unterstützt. 

Am 22. September 2019 konnten nun auch die Himmelsstürmer nach den Sommerferien den ersten Kindergottesdienst im neuen Paulushaus feiern. Wir freuten uns schon sehr darauf mit den Kindern in den neuen Räumen zu singen, zu beten und wieder von Gott und Jesus zu erzählen.  Es war toll, dass viele Familien mit ihren Kindern unserer Einladung gefolgt sind und trotz des frühen Beginns um 9.00 Uhr mit uns zusammen Gottesdienst feierten.

Zusammen konnten wir dann in die Kirche gehen, um dort gemeinsam mit der Gemeinde, die das Sonntägliche Gotteslob gefeiert hat, das Vater unser zu beten. Wir sangen dort das Lied „Für immer und immer bist du treu, für immer und immer bist du bei mir“.

So wie Gott immer treu zu uns ist, wollen wir auch ihm die Treue halten und uns als Gemeinde gemeinsam am Sonntag treffen. Jedes Gemeindemitglied kann sich hier einbringen. Denn auch die Kirchenbesucher sind für die Gemeinde und für Gott wichtiger Bestandteil. Umso mehr freuen wir uns, dass wir die Gelegenheit bekommen, das Sonntägliche Gotteslob in Osterberg feiern zu dürfen.

Wir freuen uns auf die weiteren Himmelsstürmer-Gottesdienste in dem neuen, hellen Paulushaus.

Herzlichen Dank, dass dieses Angebot von den Familien mit ihren kleinen Kindern angenommen wird.

 

   
   
  • Besuchen Sie Credo online.
  • Wir sind mit dabei und sammeln für einen guten Zweck.
   

Bistumsnachrichten  

Fahren Sie mit der Maus über eine Schlagzeile und sie erfahren mehr darüber.

   

Christliche Nachrichten  

Fahren Sie mit der Maus über eine Schlagzeile und sie erfahren mehr darüber.

   
© 2017 Pfarreiengemeinschaft Altenstadt an der Iller