Auch heuer war der hl. Nikolaus mit seinem Knecht Ruprecht in Osterberg unterwegs.

Um die nötigen Abstände einhalten zu können durfte er die Familien dieses Jahr nicht in den Häusern  besuchen. Deshalb war die Kreativität der Eltern gefragt. Aber das war kein Problem, dann wurde er eben im Garten empfangen. Mit Lagerfeuer und Punsch war das für beide Seiten eine ganz neue aber auch schöne Erfahrung so den Nikolaus zu treffen.

Nikolausaktion 2020

Die Pandemie schränkt uns immer mehr ein, so auch bei der Erstkommunionvorbereitung für das kommende Jahr. Damit die Kinder aber wissen und spüren, wir sind immer für sie da, gab es am Samstag 5.12.2020 für die 16 Erstkommunionkinder aus Osterberg / Weiler eine Homeoffice Box und einen Hefenikolaus dazu.

 

Advent der Lichter 2020 Plakat

Corona hat es in sich. Bisher gut bewährte Aktionen bei Vorbereitungen wie zum Beispiel der Gemeinschaftstag der Erstkommunionkinder sind zurzeit nicht möglich. Aber dennoch möchten wir eine schöne Vorbereitung auf dieses wichtige Ereignis machen. So kam die Idee auf, doch alle Kirchen unserer Pfarreiengemeinschaft zu besuchen. 

Am Samstag, den 21. Novmeber machten sich also knapp 40 Erstkommunionkinder mit Mama oder Papa auf den Weg um in zehn unserer Kirchen etwas zu finden, zu errätseln, Geschichten zu hören oder so manches mehr. In jeder Kirche gab es ein Einklebebild von der Kirche und ein kleines Heftchen hatte noch so mache Information für die Kinder. Auch konnten Sie endlich ihr Geschenk, das lange nicht lieferbare Gotteslob in Empfang nehmen. 

Ein rundum voller Erfolg.

IMG 20201121 WA0000

IMG 20201121 WA0001

IMG 20201121 WA0002

IMG 20201121 WA0003

IMG 20201121 WA0005

IMG 20201121 WA0004

Alle Bilder sind dankenswerterweise von Frau Johanna Roth.

Wie waren wir überrascht, als sich am 15.11.2020 die Kirche kurz vor 10 Uhr mit immer noch mehr Kinder und ihren Mamas oder Eltern füllte. Rund 30 Kinder plus Erwachsene sind gekommen, um mit uns Kinderkirche zu feiern.

An diesem Sonntag erfuhren die Kinder etwas über Heilige.
Was sind eigentlich Heilige?
„Heilige, das sind Menschen, durch die die Sonne scheint!“
Das Licht der Liebe Gottes leuchtet bei allen Heiligen hindurch.
So wie auch durch den heiligen Martin.

Auch wir können heute und jeden Tag Licht für andere sein, wenn wir auf Gottes Wort hören und ihm nachfolgen. So wie es im Buch Johannes 8, 12 steht:

„Ich bin das Licht der Welt, wer mir nachfolgt braucht nicht im Dunkeln umherzuirren, denn er wird das Licht haben, das zum Leben führt“

Nächste Kinderkirche – Kindersegnung am Samstag, 26.12.2020 um 14 Uhr.

 

Sollte das Plakat nicht angezeigt werden, aktualisieren Sie bitte diese Seite im Browser z. B. mit der Taste "F5".

martin2020altenstadt1Am Mittwoch und Donnerstag, den 11. und 12. November war der Stationenweg zum Heiligen Martin in Altenstadt geöffnet. Fast 150 Kinder und Erwachsene nahmen zwischen 16:00 Uhr 18:00 Uhr an diesem beiden Tagen teil. 

Jede der vier Stationen war liebevoll vom Familiengottesdienstteam Altenstadt, vor allem Frau Wetzel und Frau Mayerhofer, gestaltet. Jedesmal konnte ein Teil der Martinsgeschichte angehört werden und bei Liedern mitgesungen werden. Die Audiofiles dazu konnten über unsere Homepage angehört werden. Auch konnten an jeder der Stationen die Kinder etwas aktiv selbst machen. So konnte man sich auf ein großen Holzpferd setzen (Martin als Soldat), den Mantel von Martin teilen (Treffen mit dem Bettler), ein Licht für Andere anzünden (Martin hilft) oder zum Abschluss ein ein Ausmalbild (Martin wird Bischof) mitgenommen werden. 

 

 

 

 

 

martin2020altenstadt2

Sehen Sie die Martinsgrüße der Osterberger Ministranten, erstellt von den Osterberger Oberministranten

 

   
   

Bistumsnachrichten  

Fahren Sie mit der Maus über eine Schlagzeile und sie erfahren mehr darüber.

   

Christliche Nachrichten  

Fahren Sie mit der Maus über eine Schlagzeile und sie erfahren mehr darüber.

   
  • Besuchen Sie Credo online.
  • Wir sind mit dabei und sammeln für einen guten Zweck.
   
© 2020 Pfarreiengemeinschaft Altenstadt an der Iller