Die Jugendgemeinschaften "Neuer Weg" und "Offenes Seminar" der Diözese Augsburg haben am vergangenen Sonntag mit 30 Jugendlichen aus der PG Altenstadt zunächst einen Nachmittag zum Thema Taufe gestaltet und anschließend einen Jugendgottesdienst vorbereitet und gefeiert.
 
 

Logo PG klDen ersten Blick zieht das Kreuz auf sich. Aufgrund der Schrägstellung wirkt es sofort dynamisch und jung. Dennoch hat das Kreuz als Hauptzeichen der Christen von Anfang an im Christentum Tradition. Es verweist auf Jesu Tod und Auferstehung. Das Kreuz ist es auch, das als Zeichen für das gesamte Christentum, für die gesamte Weltkirche steht. Das Kreuz des Logos selbst ist an den vier Enden offen gezeichnet. Das heißt, es ist noch nicht vollendet. Es kommt noch etwas. Wir streben auf die Herrlichkeit Gottes in der Ewigkeit zu. Andererseits zeigen wir hier auch Offenheit für alle Menschen. Jeder ist uns willkommen.

Zusammengehalten wird das Kreuz durch einen großen Kreis. Der Kreis ist das Symbol der Unendlichkeit und der Ewigkeit. Ein Kreis um ein Kreuz wird oftmals auch als Sonne gedeutet. Die Sonne steht für Licht und Wärme. Das Licht Gottes scheint hier und die Wärme seiner Liebe strahlt auf uns herab. Zudem bezeichnen wir auch Jesus Christus als das Licht der Welt.

Auf dem Kreis finden sich zehn kleine Ringe in unter-schiedlichen Farben und zwei Größen wieder. Der Ring wird als Symbol für die Bindung verwendet. Die größeren Ringe stehen für die fünf Pfarreien unserer Pfarrei-engemeinschaft, während die Kleineren unsere fünf Filialpfarreien aufzeigen. Alle zehn Pfarreien sind ein-gebunden in das Licht Gottes durch Jesus Christus, der uns durch sein Kreuz trägt. Und alle Pfarreien sind ein-gebunden in unsere Pfarreiengemeinschaft.

Die Farben der Pfarreiringe sind die Farben des Regen-bogens. Der Regenbogen wir als Unterschrift Gottes gegenüber Noach verstanden, als Gott spricht „Du kannst dich auf mich verlassen!“

Wenn man die einzelne Farbsymbolik noch mit dazu nimmt, dann spricht unser Logo bei der Farbe:

  • Violett von Theologie, Verzicht, verantwortungsvolle Macht und Selbstvertrauen;
  • Rot von Feuer, Wärme, Liebe und Recht;
  • Orange von Lebensfreude, Wärme, Lebhaftigkeit und Spaß;
  • Gold von Reichtum und Göttlichkeit;
  • Gelb von Optimismus, Ehre und Glück;
  • Hellgrün von Natur und Frische;
  • Grün von Hoffnung, Jugend und Entspannung;
  • Hellblau von Sympathie, Himmel, Beständigkeit, Freiheit, und Leichtigkeit;
  • Dunkelblau von Freundschaft, Ruhe, Frieden, Glaube und Vertiefung;
  • Lila von Geheimnis, Kreativität, Phantasie und Empfindsamkeit;

Alle Farben zeigen somit immer Leitworte auf, wie wir unser Leben als Christen in unseren Pfarreien, der Pfar-reiengemeinschaft und im Zusammenleben in der Weltkirche leben können und sollen.

Ablauf der Pastoralvisitation - Pfarreiengemeinschaft Altenstadt an der Iller

Visitator: Prälat Dr. Bertram Meier

Freitag, 10. Februar 2017
Uhrzeit

Programm / Elemente

10:00 Uhr

Begrüßung des Visitationsteams und Andacht zur Bitte um den Hl. Geist für die Vistitation in Illereichen

10:45 Uhr

Besuch der Grundschule Osterberg. Führung durch das Haus und Begegnung mit den Schülern.

(Visitation Sakristei Osterberg)

11:30 Uhr

Besuch des Pfarr-Kindergartens Zum Guten Hirten in Altenstadt. Führung durch das Haus mit anschließendem kurzem Gespräch mit der Kindergartenleitung.

12:15 Uhr

Mittagessen mit den Priestern der PG

14:15 Uhr

(Visitation Sakristei Untereichen)

14:45 Uhr

Vesper mit den Seniorenteams und Besuchsdiensten in der Mariä-Geburt-Kirche Altenstadt.

15:30 Uhr

Gespräch mit Pfarrer, dazu Kaffee im Pfarrbüro

(Visitation Sakristei Zum Guten Hirten)

(Visitation Pfarrbüro)

16:45 Uhr

Vidi-Zeit

17:30 Uhr

Brotzeit in Pfarrers Wohnung mit den Bürgermeistern der VG Altenstadt und Landrat

19:00 Uhr

Hl. Messe in Weiler mit dem Pastoralrat und den Pfarrgemeinderäten – anschließend Möglichkeit zum Gespräch bei einem Stehempfang im Schützenheim.

 

Samstag, 11. Februar 2017
Uhrzeit Programm / Elemente
09:00 Uhr

Morgenlob mit Lektoren, Kommunionhelfern und Mesner in Herrenstetten, anschl. Begegnungsmöglichkeit im Pfarrheim bei Butterbrezeln und Kaffee

(Visitation Sakristei Herrenstetten)

10:15 Uhr

Ortsbesuche:

  • Hangsanierung Herrenstetten
  • Pfarrheim Osterberg
  • Haus St. Franziskus, Illereichen

Je nach Zeit auch:

  • Umbau Pfarrbüro und „Neue Ortsmitte“
  • Friedhof
11:30 Uhr

Gespräch mit Pastoralratsvorsitzender im Pfarrbüro

12:00 Uhr

Mittagessen mit den Kirchenpflegern und Verwaltungsleitung

14:45 Uhr

Jugendvesper in Kellmünz mit den Big Angels und der Kellmünzer Jugendband anschl. Begegnung mit der Jugend im Kolpingheim bzw. Pfarrheim Kellmünz bei Kaffee und Kuchen

(Visitation Sakristei Kellmünz)

16.15 Uhr

Gespräche im Pfarrbüro Altenstadt mit:

  • Kaplan
  • zwei Sekretärinnen
  • Verwaltungsleiterin
  • Gemeindereferent
18:30 Uhr

Abschließende Hl. Messe in Altenstadt mit den Chören der PG

Anschl.

Begegnungsmöglichkeit mit den Gläubigen im Pfarrheim im Rahmen eines Stehempfangs

 

20.15 Uhr

Ende der Visitation in Altenstadt, Abholung des Visitators

Änderungen vorbehalten
(In Klammer stehenes wird von der Sw. Theresia Wittemann paralell übernommen)

 

Der Visitationsbericht wird der Pfarrei/Pfarreiengemeinschaft zeitnah (möglichst innerhalb von drei Monaten) übergeben. Die Vergleichbarkeit und Einheitlichkeit der Berichte der unterschiedlichen Visitatoren wird durch ein einheitliches Raster gewährleistet.

Der Bericht ist an die Pfarrei/Pfarreiengemeinschaft gerichtet, d.h. interessierte Gläubige können den Bericht im Pfarramt einsehen, allerdings werden keine Kopien verteilt werden.

Auf der Internetseite unseres Bistums Augsburg unter www.bistum-augsburg.de ist darüber zu lesen:

  • die nüchterne und ehrliche Wahrnehmung der aktuellen Situation des Lebens und pastoralen Handelns in der Pfarrei/Pfarreiengemeinschaft; v.a. im Blick auf die für die Kirche konstitutiven Grunddienste der Liturgie, Diakonie und Verkündigung.
  • das Gespräch mit dem Pfarrer, der Blick auf seine Zusammenarbeit und Kommunikation mit den Mitbrüdern, den haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und den Gremien.
  • die Klärung und Formulierung der pastoralen Ziele.
  • die Betrachtung des sozialen und gesellschaftlichen Lebensraumes, in dem die Pfarrei/ Pfarreiengemeinschaft verortet ist, sowie die damit verbundenen Herausforderungen.
  • gegebenenfalls die Bearbeitung von Konflikten.

Auf der Internetseite unseres Bistums unter www.bistum-augsburg.de ist dazu zu lesen:

"Unermüdlich visitierte der heilige Ulrich seine ausgedehnte Diözese, die bis tief ins Allgäu und nach Vorarlberg reichte. Wenn er in eine Ortschaft kam, empfing man ihn mit Evangelienbuch, mit Weihwasser und Glockengeläut, sogleich wurde die Heilige Messe gefeiert. Dann setzte er sich und ließ die Gläubigen vor sich rufen und ließ sie unter Eid befragen, was in der betreffenden Pfarrei verbesserungsbedürftig sei", so beschreibt Dompropst Gerhard unseren Bistumspatron, den heiligen Bischof Ulrich. So war das schon vor mehr als 1000 Jahren. Die Visitation einer Pfarrei durch den Bischof hat eine lange Tradition und ist bis heute eine wichtige Aufgabe, die ihm zukommt.

Worum geht es eigentlich bei einer Visitation? Es geht um Stärkung und Ermutigung im Glauben,  d.h. dass wir uns wieder besinnen auf die Grundlagen unseres katholischen Glaubens und auf ein gelebtes christliches Zeugnis: in der Familie, in der Schule, am Arbeitsplatz. Außerdem geht es darum das Engagement und den Einsatz, der Priester und Diakone, der hauptamtlichen Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen, wie auch der vielen Frauen und Männern, die ehrenamtlich in den Pfarreien tätig sind zu bestärken, sie zu loben und zu ermutigen. 

Bischof Konrad bei einer Predigt

Bei einer Visitation ist es wichtig, dass wir wieder gemeinsam entdecken, woraus wir als Kirche leben - aus der Gemeinschaft mit Jesus Christus, die uns in der Feier der Heiligen Messe immer neu geschenkt wird. Nur so werden wir die strukturellen Planungen auch wirklich mit Leben erfüllen können, wenn wir uns wieder gemeinsam auf unsere Mitte besinnen: Jesus Christus unsern Erlöser - der in den Sakramenten, im Wort der Heiligen Schrift uns nahe, ja unter uns gegenwärtig ist.

Das Leben und Wirken des heiligen Ulrich verweist uns auf eine Dimension christlichen Lebens, die für uns alle von entscheidender Bedeutung ist. Ulrich war ein großer Beter. Diese Verbundenheit im Gebet suchte er immer wieder. Sie war für ihn von größter Wichtigkeit: "Mann des Gebetes stets mit Gott verbunden schöpftest du freudig aus dem Quell des Lebens im Opfermahle." (Gotteslob 885/2) Und vor allem empfing er Kraft und Stärkung aus der Feier der Eucharistie, die ja für uns alle, für jede Pfarrei/Pfarreiengemeinschaft die Quelle und der Gipfel allen christlichen Lebens ist. 

Bistumskarte mit DekanatenAufgrund der Größe unseres Bistums mit rund 1000 Pfarreien in 23 Dekanaten und in Anbetracht des dafür benannten Zeitraums (2015-2019) hat Diözesanbischof Dr. Konrad Zdarsa weitere Visitatoren benannt, die vom Kirchenrecht vorgeschriebene Visitation (vgl. CIC can 398) in seinem direkten Auftrag und in seinem Namen vorzunehmen. Dies sind: Weihbischof Dr. Dr. Anton Losinger, Weihbischof Florian Wörner, Generalvikar Harald Heinrich, Domdekan Dr. Bertram Meier, Bischofsvikar Karlheinz Knebel und Domkapitular Dr. Michael Kreuzer (2015/2016).

Datenschutzerklärung

Als Pfarreiengemeinschaft Altenstadt an der Iller freuen wir uns über Ihren Besuch auf unserer Website und über Ihr Interesse an unseren Kirchen und Dienstleistungen. Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns sehr wichtig. In der Diözese Augsburg gelten für die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten die Anordnung über den kirchlichen Datenschutz (KDO) sowie die sonstigen anzuwendenden kirchlichen und staatlichen Datenschutzvorschriften. Mit dieser Datenschutzerklärung möchten wir Sie über die Art, den Umfang und Zweck der Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten auf dieser Website informieren.

Diese Seite klärt Sie als Benutzer von www.pg-altenstadt.de bzw. pg-altenstadt.de (im Folgenden: PG Altenstadt) über Art und Umfang der Erhebung, Speicherung und Verwendung von - insbesondere personenenbezogener - Daten durch PG Altenstadt (Inhaber und Dienstanbieter -> siehe Cookie) auf.

PG Altenstadt folgt den Datenschutzbestimmungen der Bayer. (Erz-)Diözesen. Datenschutzbeauftragter der Bayer. (Erz-)Diözesen ist:
Jupp Joachimski
Rochusstraße 5
80333 München
Tel.: 089/2137-1796
Fax: 089/2137-1585

 

Zugriffsdaten/ Serverlogfiles

Wir beziehungsweise unser Webspace-Provider protokollieren Daten über jeden Zugriff auf unsere Website (so genannte Serverlogfiles). Zu den Zugriffsdaten gehören:
Name der abgerufenen Website, Datei, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge, Meldung über erfolgreichen Abruf, Browsertyp nebst Version, das Betriebssystem des Nutzers, Referrer URL (die zuvor besuchte Seite), IP-Adresse und der anfragende Provider.

Wir verwenden die Protokolldaten ausschließlich für statistische Auswertungen zum Zweck des Betriebs, der Sicherheit und der Optimierung unserer Website. Wir behalten uns  jedoch vor, die Protokolldaten nachträglich zu überprüfen, wenn aufgrund konkreter Anhaltspunkte der berechtigte Verdacht einer rechtswidrigen Nutzung besteht.

PG Altenstadt speichert somit Daten über jeden Abruf einer Webseite - dazu gehören Name der abgerufenen Webseite, Datum / Uhrzeit und (serverseitige) Erstellungszeit einer Seite.

Mehrere Webseiten-Aufrufe werden zusätzlich als Besuch zusammen gespeichert, inkl. (pro Besuch) die Informationen über Browser (+ Version), Bildschirmauflösung und Referrer URL. Die IP-Adresse wird nicht (auch nicht gekürzt) gespeichert und ist PG Altenstadt nur während Ihres Besuchs bekannt.

PG Altenstadt verwendet mit seinen Modulen und Plugins zur Identifikation eines Besuchs sogenannte Cookies mit einem Sitzungsschlüssel ("Session-Cookie") - diese Session-Cookies werden während Ihres Besuchs ständig zwischen Browser und Server ausgetauscht.

Eine Sitzung wird mit Beenden des Browsers i.d.R. automatisch (und damit auch nach das entsprechende "Session-Cookie") ungültig (spätestens aber nach 24 Stunden, wenn keine weiteren Anfragen zu dieser Sitzung auf unserem Server eintreffen) und wird beim nächsten Besuch auch nicht wieder hergestellt (beim nächsten Besuch handelt es sich um einen neuen Besuch mit neuem "Session-Cookie")).

Die meisten Browser verfügen über eine Option zum Verhindern der Speicherung von Cookies. Sie können damit direkt Einfluss auf Cookies nehmen. Die Verwendung von PG Altenstadt sollte dadurch nicht oder nur gering beeinflusst werden (lediglich die Statistik bzgl. Besuche wird verfälscht, da jeder Aufruf einer Seite fälschlicherweise als ein neuer Besuch angesehen wird).

PG Altenstadt verwendet diese Informationen nur zu statistischen Zwecken - z. B. um zu ermitteln, welche Seiten häufig besucht werden, welche Browser hauptsächlich verwendet werden etc. Aus diesen statistischen Daten ergeben sich Hinweise, welche Seiten optimiert oder unter welchen Browsern PG Altenstadt hauptsächlich getestet werden muss.

PG Altenstadt gibt diese Informationen nicht an Dritte weiter.

 

Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten

Personenbezogene Daten sind Einzelangaben über persönliche oder sachliche Verhältnisse einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person. Dazu gehören z. B. der Name, die Emailadresse oder die Telefonnummer. Aber auch Daten über Vorlieben, Hobbies oder Mitgliedschaften zählen hierzu.

Personenbezogene Daten werden von uns nur dann erhoben, genutzt und intern an die Mitarbeiter in Pfarrbüro und Seelsorge weiter gegeben, wenn dies gesetzlich erlaubt ist oder Sie in die Datenerhebung einwilligen.
Für die Nutzung unserer Website ist es grundsätzlich nicht erforderlich, dass Sie uns personenbezogene Daten mitteilen, es sei denn, Sie möchten bestimmte Angebote von uns wie z.B. Anfragen über unser Kontaktformular nutzen. In diesem Fall ist es erforderlich, dass Sie bestimmte Daten angeben.

Soweit Sie uns personenbezogene Daten zur Verfügung gestellt haben, verwenden wir diese nur zur Beantwortung Ihrer Anfragen, zur Abwicklung mit Ihnen geschlossener Verträge und für die technische Administration.
Ihre personenbezogenen Daten werden nur dann an Dritte (Ehrenamtliche unserer Pfarreien) nur weitergegeben oder sonst übermittelt, wenn dies zum Zwecke der Vertragsabwicklung erforderlich ist, dies zu Abrechnungszwecken erforderlich ist oder Sie zuvor eingewilligt haben. Sie haben das Recht, eine erteilte Einwilligung mit Wirkung für die Zukunft jederzeit zu widerrufen.

 

Kontaktaufnahme

Bei der Kontaktaufnahme mit uns (zum Beispiel per Kontaktformular oder E-Mail) werden Ihre Angaben zwecks Bearbeitung der Anfrage sowie für den Fall, dass Anschlussfragen entstehen, gespeichert.

 

Einbindung von Diensten und Inhalten Dritter

Es kann vorkommen, dass innerhalb dieser Website Inhalte Dritter, wie zum Beispiel Videos von YouTube, facebook, Kartenmaterial von Google-Maps oder Grafiken von anderen Webseiten eingebunden werden. Dies setzt immer voraus, dass die Anbieter dieser Inhalte (nachfolgend bezeichnet als "Dritt-Anbieter") die IP-Adresse der Nutzer wahrnehmen. Denn ohne die IP-Adresse könnten sie die Inhalte nicht an den Browser des jeweiligen Nutzers senden. Die IP-Adresse ist damit für die Darstellung dieser Inhalte erforderlich. Wir bemühen uns nur solche Inhalte zu verwenden, deren jeweilige Anbieter die IP-Adresse lediglich zur Auslieferung der Inhalte verwenden. Jedoch haben wir keinen Einfluss darauf, falls die Dritt-Anbieter die IP-Adresse z.B. für statistische Zwecke speichern. Soweit dies uns bekannt ist, klären wir Sie darüber auf.

 

Datenschutzerklärung Zusatz für Google Analytics

PG Altenstadt verwendet die Dienstleitung "Google Analytics" der Firma Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.

Google Analytics verwendet Cookies, die auf Ihrem Computer gespeichert werden, um die Benutzung unserer Webseite zu analysieren. Diese (Drittanbieter-)Cookies geben Google Analytics auch Hinweise über die Aufrufe über andere Websites, wenn diese ebenfalls Google Analytics einsetzen. Um dies zu verhindern, können Sie (Drittanbieter-)Cookies in Ihrem Browser auch deaktivieren.

Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer (verkürzten) IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link (http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de) verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren.

Durch Ihre Benutzung dieser Website erzeugten Informationen (z. B. Webseiten-Adresse, IP-Adresse) werden an Server (bzw. an die Server der Vertragspartner von Google) von Google (in den USA) übertragen und dort auch gespeichert. Diese Informationen können von Google an Dritte (Vertragspartner von Google) weitergegeben werden. Weitere Informationen über die Speicherung und Verwendung der Daten finden Sie auch unter http://www.google.com/intl/de/policies/privacy/partners.

Wir weisen darauf hin, dass auf PG Altenstadt Google Analytics um den Code „ga(‚set‘, ‚anonymizeIp‘, true);“ erweitert wurde, um eine anonymisierte Erfassung von IP-Adressen (sog. IP-Masking) zu gewährleisten. Ihre IP-Adresse wird deshalb von Google lediglich in gekürzter Form erfasst, was eine Anonymisierung gewährleistet und keine Rückschlüsse auf Ihre Identität zulässt. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf PG Altenstadt, wird Ihre IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt.

Google wird die oben genannten Informationen verwenden, um Ihre Nutzung von PG Altenstadt auszuwerten, um Reports über die Webseitenaktivitäten für PG Altenstadt zusammenzustellen und um weitere mit der Nutzung von Webseiten und Internet verbundene Dienstleistungen an PG Altenstadt zu erbringen.

Mit der Benutzung des Internetangebots von PG Altenstadt erklären Sie sich mit der Übermittlung, der über Sie erhobenen Daten, der Verwendung und Weitergabe an Google Inc. (und deren Vertragspartner) in der oben beschriebenen Art und Weise einverstanden.

Als Nutzer können sie aber darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

 

Datenschutzerklärung Zusatz für die Integration von sozialen Medien

PG Altenstadt verwendet für die Integration der sozialen Medien (Facebook, Googl+, Twitter, Xing und Linkedin) die sogenannte 2-Click-Lösung. Das heißt, grundsätzlich werden an die vorhin genannten Dienste keine Daten übertragen. Erst wenn Sie ihre Zustimmung geben, werden diese Daten in der aktuellen Sitzung auf PG Altenstadt gesendet und die genannten sozialen Medien verfolgen ihren Surfverlauf auf PG Altenstadt mit. Sind Sie bei einem der Dienste auch eingeloggt, können die Anbieter den Besuch unserer Website Ihrem Profil auf Facebook, Google+ oder Twitter unmittelbar zuordnen. Wenn Sie mit den Plugins interagieren, zum Beispiel den „Gefällt mir“-Button betätigen, wird die entsprechende Information ebenfalls direkt an einen Server der Anbieter übermittelt und dort gespeichert. Die Informationen werden außerdem in dem sozialen Netzwerk veröffentlicht und dort Ihren Kontakten angezeigt.

Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch die Anbieter sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen des Anbieters.

Wenn Sie nicht möchten, dass soziale Medien die über unseren Webauftritt gesammelten Daten unmittelbar Ihrem Profil in dem jeweiligen Dienst zuordnen, müssen Sie sich vor Ihrem Besuch unserer Website bei dem entsprechenden Dienst ausloggen. Sie können das Laden der Plugins auch mit Add-Ons für Ihren Browser komplett verhindern, z. B. mit dem Skript-Blocker „NoScript“ (http://noscript.net/).

 

Datenschutzerklärung zusätzlicher Zusatz für die Facebook-Einblendung

Facebook wird betrieben von der Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA (“Facebook”). Eine Übersicht über die Plugins von Facebook und deren Aussehen finden Sie hier: https://developers.facebook.com/docs/plugins 

An der Seite von PG Altenstadt befindet sich ein größerer Facebook-Button. Dieser verlinkt die offizielle Facebookseite von PG Altenstadt mit der Webseite von PG Altenstadt. Solange dieser nicht geklickt wird, werden noch keine Daten an Facebook übertragen. Betätigen Sie diesen, dann öffnet sich ein Side-Fenster und Sie sind auf der Facebookseite von PG Altenstadt. Dabei werden Daten an Facebook übertragen, wie wenn Sie selbst auf Facebook.com surfen. Das bedeutet: Wenn Sie diese Sidebar aufrufen, stellt Ihr Browser eine direkte Verbindung zu den Servern von Facebook her und der Inhalt des Plugins wird vom jeweiligen Anbieter direkt an Ihren Browser übermittelt und in die Seite eingebunden. Dadurch erhält Facebook die Information, dass Ihr Browser die entsprechende Seite unseres Webauftritts aufgerufen hat, auch wenn Sie kein Profil besitzen oder gerade nicht eingeloggt sind. Diese Information (einschließlich Ihrer IP-Adresse) wird von Ihrem Browser direkt an einen Server von Facebook in die USA übermittelt und dort gespeichert.

Datenschutzhinweise von Facebook: http://www.facebook.com/policy.php 

 

Cookies

Cookies sind kleine Dateien, die es ermöglichen, auf dem Zugriffsgerät der Nutzer (PC, Smartphone o.ä.) spezifische, auf das Gerät bezogene Informationen zu speichern. Sie dienen zum einem der Benutzerfreundlichkeit von Webseiten und damit den Nutzern (z.B. Speicherung von Login-Daten). Zum anderen dienen sie, um die statistischen Daten der Webseitennutzung zu erfassen und sie zwecks Verbesserung der Website analysieren zu können. Sie können auf den Einsatz der Cookies Einfluss nehmen. Die meisten Browser verfügen über eine Option, mit der das Speichern von Cookies eingeschränkt oder komplett verhindert wird. Allerdings wird darauf hingewiesen, dass die Nutzung und insbesondere der Nutzungskomfort ohne Cookies eingeschränkt werden.

Sie können viele Online-Anzeigen-Cookies von Unternehmen über die US-amerikanische Seite http://www.aboutads.info/choices/ oder die EU-Seite http://www.youronlinechoices.com/uk/your-ad-choices/ verwalten.

 

Auskunftsrecht, Löschung

Auf schriftliche Anfrage werden wir Sie gern über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten informieren. Die Löschung der gespeicherten personenbezogenen Daten erfolgt, wenn Sie Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen, wenn ihre Kenntnis zur Erfüllung des mit der Speicherung verfolgten Zwecks nicht mehr erforderlich ist oder wenn ihre Speicherung aus sonstigen gesetzlichen Gründen unzulässig ist.

 

Sicherheitshinweis

Wir sind bemüht, Ihre personenbezogenen Daten durch Ergreifung aller technischen und organisatorischen Möglichkeiten so zu speichern, dass sie für Dritte nicht zugänglich sind. Bei der Kommunikation per E-Mail kann die vollständige Datensicherheit von uns nicht gewährleistet werden, so dass wir Ihnen bei vertraulichen Informationen den Postweg empfehlen.

 

(Diese Datenschutzerklärung wurde teilweise unter Verwendung des Datenschutz-Muster von Rechtsanwalt Thomas Schwenke - I LAW mit erstellt.)

   
   
  • Besuchen Sie Credo online.
  • Wir sind mit dabei und sammeln für einen guten Zweck.
   
© 2017 Pfarreiengemeinschaft Altenstadt an der Iller