Am Gut-Hirten-Sonntag konnte die Pfarrei ihr Patrozinium nur im Gottesdienst feiern. Ein Fest, wie gewohnt viel leider aus. Um das Fest nicht ganz zu vergessen, verteilte der Pfarrgemeinderat kleine Gebetskärtchen zum Thema „Guter Hirte“. 

Als Mitglied des PGR stellte Daniel Wetzel die Aktion kurz vor. Er verwies auf die Arbeit, die trotz Corona weitergeht (z.B. die Osteraktion – ein Osterhasengebäck für die Senioren und Kranken) und bat auch um Unterstützung, wie z.B. bei den Ordnern für den Gottesdienst. Nächstes Jahr soll wieder größer gefeiert werden, da dann auch die Umbaumaßnahmen in Altenstadt abgeschlossen sein werden.

guthirte3