Aktuell: Der Pastoralrat hat dafür gestimmt, das Firmalter anzuheben. In Zukunft wird in unserer Pfarreiengemeinschaft das Sakrament der Firmung ab der 8. Jahrgangsstufe gespendet. Somit wird die nächste Firmung in unserer Pfarreiengemeinschaft erst im Jahr 2019 stattfinden!

Mit der Firmspendung bekräftigen die Kinder bzw. Jugendlichen (auch "Firmlinge" genannt) ihren Glauben und ihre Zugehörigkeit zur Gemeinschaft der Kirche und empfangen "die Gabe Gottes, den Heiligen Geist". Die Firmung gehört neben der Taufe und der Erstkommunion zu den Initiationssakramenten.

Quelle: Katholisch A-Z. Das Handlexikon. Hrsg. von Manfred Becker-Huberti und Ulrich Lota. Freiburg, Herder 2009

Mehr Informationen zur Firmung bei

katholisch.de

Die Firmvorbereitung in unserer Pfarreiengemeinschaft

Bisher wurden alle zwei Jahre in unserer Pfarreiengemeinschaft das Sakramtent der Firmung gespendet. Eingeladen waren dann alle jungen Menschen ab der 5. Jahrgangsstufe. 

Die jungen Menschen bereiten sich bei uns durch sogenannte Projekte (in denen aktives Christsein kennen gelernt wird), besondere Gottesdienste (die etwas "anders" als die sonntägliche Eucharistie sind), durch kurze, konkrete und konstruktive inhaltliche Treffen (kurz "KKK") und weitere gemeinsame Treffen vor.

Am Beginn werden die jungen Menschen zu einem Infotreff sowie die Eltern zu einem Elternabend eingeladen. Erst dann entscheiden sie sich zu unserem Vorbereitungsweg und zum Sakrament der Firmung durch eine persönliche Anmeldung.

Wie die Firmvorbereitung für die nun älteren Firmbewerber aussehen wird, wird im Laufe der nächsten 2 Jahre entwickelt.


   
   
  • Besuchen Sie Credo online.
  • Wir sind mit dabei und sammeln für einen guten Zweck.
   
© 2017 Pfarreiengemeinschaft Altenstadt an der Iller