VisitationGodi

Ein ereignisreicher Tag unserer Pastoralvisitation mit Prälat Dr. Bertram Meier ging zuende. Bereits heute morgen um 10 Uhr begann dieser mit einer Andacht um die Bitte für den Heiligen Geist in der alten Pfarrkirche in Illereichen. Prälat Dr. Meier fuhr anschließend in die Grundschule Osterberg in der ihn die Kinder mit dem Lied "Immer und überall" begrüßten. Danach besuchte Herr Prälat die beiden Klassen und lies sich von den Kindern ihren aktuellen Stoff zeigen. Unser Visitator zeigte sich beeindruckt über bereits vorhandenen Englischkenntnisse der Dritt- und Viertklässler. Schwester Dr. Theresia Wittemann visitierte in dieser Zeit die Sakristei in Osterberg.

Anschließend ging es für Dr. Meier weiter in den Kindergarten "Zum Guten Hirten". Auch hier erfuhr er vieles über die Kinder in unserer Pfarreiengemeinschaft. Es schloss sich ein Mittagessen mit den Priestern der Pfarreiengemeinschaft Pfarrer Benjamin Beck, Kaplan Pater Mathäus und Msgr. Horst Grimm.

Nach einer kurzen Mittagspause machte sich Schwester Theresia in die Sakristei Untereichen auf und eine halbe Stunde später beteten wir dann mit den Seniorenteams und den Besuchsdiensten in der Mariä Geburt Kirche die Vesper die von Frau Edith Thiel und einer kleinen Männerschola musikalisch begleitet und vom Ehepaar Huy vorbereitet war. Diese beinhaltete den Zuspruch von Gott getragen zu sein. Prälat Dr. Meier sprach in seiner kurzen Homilie auch davon, dass wir Menschen auch Träger der anderen Menschen seien. So machte er den Anwesenden Mut für ihren diakonischen Dienst. 

Anschließend zogen sich Prälat Meier und Pfarrer Beck zum Gespräch zurück, während Schwester Theresia das Pfarrbüro und die Sakristei zum Guten Hirten visitierte. Als Prälat Meier dann nach dem Gespräch in das Pfarrbüro ging, waren alle wichtigen Bücher für ihn bereits vorbereitet, so dass er überall sein "vidi", sprich, sein "gesehen" durch seine Unterschrift geben konnte. Dies ist insbesondere deshalb wichtig, dass er dadurch die Bücher auch rechtskräftig macht und hält.

Und der nächste Programmpunkt folgte kurz darauf. Die drei Bürgermeister unserer Pfarreiengemeinschaft Höß, Obst und Schmalle und die Vertretung des Landrates Frau Krätschmer trafen sich mit dem Visitator zur Brotzeit und Gespräch. Nach dieser Stärkung machte sich das Team auf um in der Loretto-Kapelle in Weiler die Heilige Messe mit dem Pastoralrat und den Pfarrgemeinderäten zu feiern. Das Evangelium handelte von Jesus, der bei Maria und Martha von Bethanien zu Besuch war. Bei der Predigt sprach Domvikar Meier von der Balance zwischen Aktionen und Kontemplationen. Wichtig sei auch, dass man mit dem ganzen Herzen mit dabei ist.

Diesem Gottesdienst schloss sich im Schützenheim Weiler ein kleiner Stehempfang an, bei dem die Pfarrgemeinderäte und Pastoralräte die Möglichkeit hatten, sich mit dem Visitator zu unterhalten.

Kurz nach 20:45 Uhr endete dann dieser volle Visitationstag.


   
   
  • Besuchen Sie Credo online.
  • Wir sind mit dabei und sammeln für einen guten Zweck.
   
© 2017 Pfarreiengemeinschaft Altenstadt an der Iller