IMG 20180121 WA00051

Nach einigen Jahren Pause fand dieses Jahr wieder ein Nachmittag für die Familien statt, deren Kinder 2016 und 2017 in Kellmünz getauft wurden. Insgesamt fanden sich sieben Familien um 14.00 Uhr in der Pfarrkirche zu einer kurzen Andacht ein. Nachdem Pater Mathäus alle Anwesenden begrüßt hatte, wurde von Nicola Hoher, die die Andacht vorbereitet hatte und musikalisch begleitete, die Entstehungsgeschichte vorgelesen. Die größeren Kinder die mit dabei waren, durften mit Tüchern, Holzelementen, Tieren und Wolken, mit den Namen der Täuflinge, eine wunderschöne Mitte gestalten. Am Ende der Andacht lud Pater Mathäus im Namen des Pfarrgemeinderates alle Familien zu Kaffee und Kuchen in den Pfarrhof ein.

Wir möchten uns ganz herzlich bei Nicola Hoher für die liebevoll vorbereitete Andacht bedanken.

Constanze Funke

IMG 20180121 WA00021

IMG 20180121 WA00031

IMG 20180121 WA00041

 

 

Auch in diesem Jahr zogen wieder 33 Sternsinger durch den Ort, den Segen Gottes in die Häuser zu bringen und um Gaben für die Kinder in Indien zu bitten. Nach dem feierlichen Festgottesdienst und der Aussendung zogen die Kinder in sechs Gruppen durch den Ort. Für weiter entfernte Ortsteile stand Roland Zanker als Fahrdienst zur Verfügung, der auch den ganzen Tag über nach den einzelnen Gruppen schaute. Nach dem Mittagessen, in gewohnt guter Weise von Frau Gabi Grimm zubereitet, brachen die Sternsinger zur zweiten Tour auf und um ca. 15.30 Uhr waren die Gruppen fertig. Die gesammelten Süßigkeiten wurden gerecht auf 33 Tüten verteilt. Nach einem kleinen Imbiss konnten die Sternsinger nach Hause entlassen werden. Ein herzliches Vergelt´s Gott sagen wir allen, die unsere Sternsinger freundlich empfangen und so großzügig gespendet haben. So konnten wir unserem Kirchenpfleger Klaus Oechsle zur Überweisung an das Kindermissionswerk 2.640,00 Euro übergeben. (Gerlinde Zanker)IMG 0087 1

20170325 101032Im 2-jährigen Rhythmus fand dieses Jahr unser Osterbasar erstmalig in der Aula der Grundschule statt. So konnten wir unsere große Auswahl an Oster- und Frühlingsschmuck, sowie eine Vielzahl  an allerlei Nützlichem in den großzügigen Räumlichkeiten der Schule ausstellen.

Nach dem Gottesdienst öffnete der Basar seine Pforten und der erste große Besucheransturm ließ nicht lange auf sich warten. Da der Osterbasar bis 17.00 Uhr geöffnet hatte, gab es natürlich auch Kaffee und Kuchen zur Stärkung.

Dank der vielen Gäste aus nah und fern konnten wir heuer den großartigen Verkaufserlös von 2625,00 EUR erzielen. Ein „herzliches Vergelt`s Gott“ an alle, die zu diesem tollen Erfolg beigetragen haben, ebenso an die Gemeinde Kellmünz für die kostenlose Benutzung der Schule.

 

20170325 10011520170325 10012820170325 10014820170325 10015520170325 10020320170325 100237

P1020487Wie jedes Jahr, kam auch dieses Mal wieder eine Vielzahl von Kindern mit ihren wunderschön geschmückten Palmbuschen in den Palmsonntags-Gottesdienst. Neben den Kommunionkindern und einer großen Anzahl der Ministranten, hatten auch viele kleinere Kinder wieder einen gebundenen Palmen dabei.

Als Überraschung und auch als Dankeschön für die schönen Buschen, bekam jedes Kind mit geschmücktem Palmen eine süße Palm-Brezel, die nach dem Auszug aus der Kirche, auf die Spitze des Palmbuschens gesteckt wurde. Die Freude der Kinder war riesengroß. Der Rest der Brezeln wurde nach dem Gottesdienst verkauft .Da sie leider viel zu schnell weg waren,  mussten viele Besucher ohne Brezel nach Hause gehen.

 

P1020484P1020485P1020506

Auch in diesem Jahr zogen wieder 32 Sternsinger durch den Ort, um den Segen Gottes in die Häuser zu bringen und um Gaben für die Kinder - diesmal in
Kenia/Turkana zu bitten. Nach dem festlichen Aussendungsgottesdienst zogen sie in sechs Gruppen durch den Ort. Nach dem Mittagessen brachen die Sternsinger zur zweiten Tour auf und um ca. 16.00 Uhr waren die Gruppen fertig.


Die erhaltenen Süßigkeiten wurden von Sieglinde und Tanja Schäffler gerecht in 32 Tüten verteilt. Nach einem kleinen Imbiss konnten die Sternsinger nach Hause entlassen werden.

Wir danken recht herzlich:
Frau Rosi Kiechle für die Wartung und Verteilung der königlichen Gewänder,
Frau Gabi Grimm für die Bereitung des Mittagessens,
Frau Sieglinde Schäffler mit Tanja flir die tatkräftige Mithilfe den ganzen Tag und die Verteilung der Süßigkeiten,
Herrn Roland Zanker flir den Fahrdienst und die Begleitung
und nicht zuletzt allen Kindern für ihre Bereitschaft, bei der Aktion mitzumachen.


Ein herzliches "Vergelts Gott" sagen wir allen, die so großziigig gespendet haben. So konnten wir Herrn Kirchenpfleger Klaus Oechsle zur überweisung an das
Kindermissionswerk 2.622,--Euro übergeben.

sternsinger

Dieses Gebet haben die 21 Erst- und Zweit-Klässler der Kellmünzer Grundschule im kath. Religionsunterricht selbst verfasst.

Unser Gebet der 1. und 2. Klasse in Kellmünz im Jahr 2016 / 2017

Lieber Gott,
• ich lobe dich.
• ich mag dich.
• ich danke dir, dass es eine Welt gibt.
• ich danke dir, dass du unsere Welt erschaffen hast.
• ich danke dir, dass du liebend so feste auf uns aufpasst.
• danke, dass es so viel Leben auf der Welt gibt.
• danke, dass bald wieder Weihnachten ist.
• danke für mein Leben.
• danke, dass ich so viele Freunde / Freundinnen habe.
• danke, dass du mir immer hilfst.
• danke, dass wir so viel zu Essen und zu Trinken haben.
• danke fürs Leben.
• danke fürs Essen.
• danke für das Trinken.
• danke, dass ich einen Freund habe.
• dass die ganze Welt schön ist.
• danke für diesen Tag
• danke, dass du mir Essen gibst.
• danke für meine Freunde.
• danke, dass ich lebe.
• danke, dass Mama und Papa gesund bleiben.
• danke für meinen Hasen.
• ich habe dich sehr lieb. Du bist in meinem Herzen

Guter Gott,
• du hast mir sehr, sehr geholfen, darum lüge ich dich nicht mehr an.

Bitte, lieber Gott,
• lass meine Familie gesund sein.
• lass meine Familie gesund leben.
• lass es bei dir meinen Opas gut gehen.
• dass die USA sich keinen Quatsch mehr überlegt.
• gib mir Brot.
• lass es mir gut gehen und gibt jedem etwas zu essen
• lass nie mein Haus brennen und keine Einbrecher kommen.
• lass uns weiter leben.
• lass mich viele Freunde finden
• dass die Tiere zu Essen haben.
• lass meine Familie beschützt ist.
• dass es keinen Krieg mehr gibt.
• beschütze meine Familie.
• dass meine Freundin gesund bleibt.
• lass die Armen nicht hungern.
• lass meine Familie gut weiter leben.
• sei immer in meiner Nähe.
• Bleib bei mir.

   
   
  • Besuchen Sie Credo online.
  • Wir sind mit dabei und sammeln für einen guten Zweck.
   

Bistumsnachrichten  

Fahren Sie mit der Maus über eine Schlagzeile und sie erfahren mehr darüber.

   

Christliche Nachrichten  

Fahren Sie mit der Maus über eine Schlagzeile und sie erfahren mehr darüber.

   
© 2017 Pfarreiengemeinschaft Altenstadt an der Iller