Neben den momentan geltenden Abstands- und Hygieneregeln (Schutzkonzept) für Gottesdienste gelten bei Sakramentenspendungen wie Taufe, Ehe usw. folgende Sonderbedinungen:

Achtung! Wir empfehlen dringend das Tragen von FFP2-Schutzmasken!

  • Taufen
    - im engsten Familienkreis, als Einzeltaufe, außerhalb der Messe.
    - immer mit Mundschutz
    - mit Abstand von 1,5 Metern zwischen den einzelnen Hausständen
    - bestimmte Riten wurden geändert.
  • Beichte
    - nach Terminabsprache mit dem Pfarrer, nicht im Beichtstuhl
  • Trauungen
    - immer mit Mundschutz
    - mit Abstand von 1,5 Metern zwischen den einzelnen Hausständen
  • - Chöre oder größere Instrumentalensembles dürfen leider nicht zum Einsatz kommen.
  • Krankensalbungen bzw. Krankenkommunionen
    - sind möglich, wenn sie besonders dringend gewünscht werden.
  • Beerdigungen
    - Ein Requiem ist möglich, es gelten grundsätzlich die Regelungen wie zu einem anderen Gottesdienst...
    - ... aber die maximale Anzahl ist auf 25 Personen in allen Gottesdiensten beschränkt (Auch in Totengebet, Sterberosenkranz...)
    - Auf dem Friedhof sind allerdings weiterhin nur 20 Personen erlaubt – dies ist staatlich von der Verwaltungsgemeinschaft vorgegeben.
  • Gottesdienste im Freien
    - immer mit Mundschutz
    - Abstandsregeln von 1,5 Meter muss eingehalten werden
  • Bittgang / Wallfahrten
    - sind derzeit noch nicht möglich
  • Pfarrfeste
    - sind bis auf Weiteres abgesagt
  • Ausflüge/Fahrten
    - sind bis auf Weiteres abgesagt
  • Seniorennachmittag
    - sind bis auf Weiteres abgesagt

   
   

Bistumsnachrichten  

Fahren Sie mit der Maus über eine Schlagzeile und sie erfahren mehr darüber.

   

Christliche Nachrichten  

Fahren Sie mit der Maus über eine Schlagzeile und sie erfahren mehr darüber.

   
  • Besuchen Sie Credo online.
  • Wir sind mit dabei und sammeln für einen guten Zweck.
   
© 2020 Pfarreiengemeinschaft Altenstadt an der Iller