Traditionelle gibt es am 1. Mai eine Maiandacht mit und für die Kommunionkinder. Natürlich war diese anders als sonst, die Kinder bereiten sich noch auf die Kommunion vor, dennoch war es eine tolle Andacht.

Die Kinder, ihre Familien und auch andere Andachtsbesucher beteten mit ihrem ganzen Körper, folgten den Highlights aus dem wirken Mariens und tanzten was das Zeug hielt. Am Ende bekam jeden Familie/jedes Kind ein liebevoll gestaltetes Blumen-Töpfchen mit nach Hause.Geplant und ausgeführt wurde sie vom Familiengottesdienstteam aus Altenstadt mit freundlicher Unterstützung durch Herrn Kränzle und Familie Karletshofer.

EKMaiandacht

(c) Bild Janike Wetzel